Default Slide
METALL – EINE HERAUSFORDERUNG DER ELEMENTE

Mit gutem Beispiel voran 2011

(Metall 10/2011)

Als erster Betrieb Österreichs erhielt die Firma Schinnerl die Zertifizierung nach der EN 1090; damit soll der Betrieb als Vorbild für andere

österreichische Unternehmen gelten. Als Innungsmeister war es Harald Schinnerl ein Anliegen ein Zeichen für seine Branche zu setzen.

Betriebe, die bis 1. Juli 2012 nicht nach der EN 1090 zertifiziert wurden, können danach keine tragenden Bauteile in der europäischen Union

mehr in Umlauf bringen. Harald Schinnerl betont jedoch, dass 'der Audit- und Zertifizierungs-prozess für ein Unternehmen natürlich einen

gewissen Aufwand darstelle, dieser sich aber rechnen würde: Mängellisten werden kleiner, die Sicherheit für das Unternehmen selbst wird

erhöht und die Haftung minimiert.'

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK